„Aufgewachsen im Grünen Baum in Dorfen und somit immer mittendrin im kulinarischen Geschehen!

Bis 2012 war das Gasthaus der Mittelpunkt unserer Familie und unseres Lebens. Mittlerweile Mama eines strammen Sohnes lässt mich die Leidenschaft zum Kochen aber nicht los! Nach dem Senf, den ich im Wirtshaus schon herstellte und in unseren Gerichten mit verkochte, wurde immer wieder nachgefragt. Darum stellen wir den Senf und einige Besonderheiten wieder her. Ganz professionell mit extra Etiketten, Werbung und Internetauftritt. Ich versuche fast ausschließlich auf Regionalität zu setzten, was wenn man ehrlich ist nicht immer gelingt! Dennoch sind die meisten Lieferanten, Partner und Produkte aus Dorfen und Umgebung. 

 

Was ich an unserem Senf so mag? 

Die Cremigkeit bringt keiner der „Großen“ so hin! Und geschmacklich ist unser Senf sowieso a Wucht!!! Dass er hand- und hausgemacht ist merkt man daran, daß für seinen Geschmack Lagerzeiten und auch die natürlichen Zutaten ausschlaggebend sind. Zum Beispiel sind die Senfmehle ganz frisch gemahlen intensiver als Lagerware! Frisch gemacht und nicht lange gelagert hat unser Senf einen wahnsinnigen Bumms! Drei bis vier Wochen gelagert, wird der Senf milder, ohne an Geschmack zu verlieren! Und mein Tipp: Statt Zucker einen Löffel Senf ins Salatdressing geben! Kräftig verrühren!  Einfach guad! Johanna´s -mehr brauchts net!

 

Johanna Streibl